Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Brettspiel Donaudelta-Reise. Wir fahren gemeinsam von Ulm bis ans Schwarze Meer.

12/07, 14:0014/07, 18:00

Die Schülerfirma der Gustav-Schönleber-Schule aus Bietigheim-Bissingen (SBBZ Lernen) hat ein eigenes Brettspiel über die Donau entwickelt und umgesetzt. Beim Würth-Bildungspreis (Schülerwettbewerb) konnte die Gruppe mit ihrem Spiel den Europa-Preis ergattern und es wird mittlerweile sogar im Museumsshop des Donauschwäbischen Zentralmuseums in Ulm zum Verkauf angeboten. Unterstützt wurden die Jugendlichen von einer Grafikerin (grafische Umsetzung der Schülerideen) und einem Mitglied der Ulmer Schachtel Elchingen (als schwäbische Originalstimme im Spiel). Die Themen Flüsse und Europa sind Teil des Bildungsplans und die Kinder wollten einen Weg finden, das entsprechende Wissen einfach, abwechslungsreich und spannend zu verpacken und hierbei gleichermaßen „Enkel und Großeltern“ als Zielgruppe anzusprechen.

Beim Spiel treten zwei Ulmer Schachtelschiffe gegeneinander an und müssen auf ihrer Reise in jedem Land (auf jedem Feld) eine landestypische Speise einsammeln. Aber Vorsicht: Je nachdem wie das Spielrad sich dreht, kann es auf der Donau auch ziemlich rau zugehen und es gibt immer wieder Hindernisse und Schleusen zu überwinden.

Für die Inhalte der Aktions- und Fragekarten konnten wir Kontakt zu Schulen und Partnern aus allen 10 Donauländern aufbauen. Die Fragekarten und Lebensmittel (Spielchips) sind somit authentisch und abwechslungsreich.

Einzelheiten

Beginn:
12/07, 14:00
Ende:
14/07, 18:00

Veranstaltungsort

Themenzelt 1
Donauufer
Ulm, 89073 Deutschland
Google Karte anzeigen